logo  Grundschule am Geitelplatz
 Wolfenbüttel
logo
  Suche Anreise Kontakt
signet  

Eine Brücke nach Madagaskar

Hat die Schule Lovasoa mittlerweile ein Dach, denn vor einem halben Jahr standen erst ein paar Mauern?
Diese Frage stellten die Schüler der Geitelschule, nachdem sie ausführliche Informationen über die Gründung und Entwicklung einer Schule in dem Dorf Ankadinondrykely in Madagaskar erhalten hatten.
Die Grundschule am Geitelplatz unterstützt das Schulprojekt seit über einem Jahr. Die Schüler erhalten regelmäßig Informationen von Frau Paul, die die Schule im Jahr 2003 in ihrem Heimatdorf ins Leben gerufen hat. In den ersten Jahren fand der Unterricht sehr beengt im Dorfgemeinschaftshaus statt, doch seit letztem Jahr wird ein eigenes Schulgebäude mit Hilfe der Dorfbewohner und dem Förderverein Lovasoa errichtet.
Da Frau Paul in Wolfenbüttel lebt, ist für die Kinder der Geitelschule der direkte Kontakt zu der Schule in Madagaskar möglich. Auch in diesem Jahr sammelten sie wieder Geld, und übergaben ihre Spende in Höhe von 814,70 Euro während einer Feierstunde mit musikalischen Aufführungen einzelner Klassen. Frau Paul, die das Geld dankend in Empfang nahm, konnte die Frage nach dem Dach natürlich gleich mit ja beantworten.
Sie teilte den Kindern freudig mit, dass von ihrem gespendeten Geld Fenster und Türen eingebaut werden und die ersten Schüler nach den Ferien in das neue Schulgebäude wechseln können. Die Schüler der Geitelschule sind gespannt, auf die weiteren Nachrichten aus Madagaskar.

Frau Paul mit den Kindern der Klasse 2e bei der Scheckübergabe

Bilder vom Afrika-Tag

 
 
 
 
Impressum © Grundschule Am Geitelplatz, Wolfenbüttel | Seite drucken Anmeldung