logo  Grundschule am Geitelplatz
 Wolfenbüttel
logo
  Suche Anreise Kontakt
signet  
Banner

Landtag


Was macht der Landtagspräsident?

Der Landtagspräsident hat den schönsten Stuhl im ganzen Landtag: Er hat die höchste Lehne und steht auf einem Podest hinter dem Rednerpult. Von da kann der Präsident alles gut sehen, was im Landtag während einer Sitzung passiert. Er hat ein Mikrofon vor sich auf dem Tisch stehen, damit kann er lauter sprechen als alle anderen. Er hat außerdem eine große Glocke, mit der kann er bimmeln, wenn zu viele Krach machen und sie zur Ruhe rufen. Das Mikrofon vom Rednerpult kann der Präsident einfach von seinen Platz aus abstellen.

Der Landtagsvizepräsident sitzt in der Mitte

Wenn einer von den Abgeordneten sich nicht an die Regeln hält, die für alle während einer Versammlung mit den anderen gelten, dann meckert der Präsident mit ihm. Das nennt man dann: "Er ruft ihn zur Ordnung". Es soll schon passiert sein, dass einer nicht aufhören wollte am Mikro zu reden, weil ihn dann alle anderen so gut hören können. Dann kann der Präsident eben einfach das Mikro abdrehen. Denn es sollen alle mal drankommen.

Wenn die Abegordneten sich im Plenarsaal alle versammelt haben, heißt das:"Der Landtag tagt" oder "Sitzung des Landtags".

Fast immer wird über irgendwas abgestimmt, damit man weiß, was im Land für alle gilt. Dazu zählt der Landtagspräsident die Ja- und Nein-Stimmen. Damit er sich nicht verzählt, sitzen neben ihm noch zwei Beisitzer, die mit aufpassen. Manchmal kann so eine Abstimmung ganz knapp ausgehen. Zur Sicherheit läßt der Landtags- präsident alle Abgeordneten dann einen "Hammelsprung" machen.

Ein Landtagspräsident muß immer da sein, wenn gerade Sitzung ist. Weil er immer so gut auf- passen muss, wird er etwa alle zwei Stunden von einem seiner Vertreter abgelöst. Die Vertreter sind dann, wenn sie auf dem Stuhl sitzen auch richtige Landtagspräsidenten und dürfen bestimmen.
Der Landtagspräsident ist also der Bestimmer vom Landtag. Er sorgt dafür, dass keiner Mist macht oder Kirschen isst. Wenn er einen erwischt, dann darf er ihn bestrafen, wie ein Lehrer im Unterricht in seiner Klasse.

Zurück

Zurück
zur Homepage der
Geitelschule


Created: 06.03.00 Updated: 18.05.00
Impressum © Grundschule Am Geitelplatz, Wolfenbüttel | Seite drucken Anmeldung